Skip to content

Kryptisch

Januar 9, 2007

Das erste, weil ich mich jedes Mal umbringen möchte, wenns mir gut geht. (oh, und bitte nur den Titel des Liedes, nicht zwingenderweise den Text beachten)

Das zweite erklärt sich von selbst.

Das dritte, weil Du mich zum Schweigen bringen kannst, obwohl ich soviel sagen möchte und das sonst keineR schafft. (I can tell you… aber irgendwie halt doch nicht)

Das vierte, weil ich nunmal gerade so komische Sachen will.

Das fünfte, weil es zitatfähig ist.

Das sechste, weil Du vielleicht an ein rotes Telefon denkst.

Das siebte, weil ich mir gleich nachdem du gefahren bist, Mohnkuchen gekauft habe.

Das achte wegen meiner Neben-Profession.

Das neunte, weil’s „fies“ ist.

Das zehnte… Du weißt warum.

Das elfte, weil ich auf der einen oder anderen Seite enden möchte.

Das zwölfte zur Gefühlsbeschreibung.

Das dreizehnte fast ebenso nur eine andere Richtung.

Das vierzehnte für Heiligendamm.

Das fünfzehnte, weil das ja irgendwie Dendemann ist.

Das sechzehnte erklärt unruhigen Schlaf.

Das siebzehnte gibt Hoffnung.

Und das letzte ist für uns.

Für Tim, der einzige, der das wirklich verstehen kann.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: