Skip to content

Katta (Thüringen) gegen Rechts

März 15, 2007

Heute gab es in Erfurt einen (anscheinend ziemlich kurzfristig angemeldeten) JungNazi-Aufmarsch am Erfurter Hauptbahnhof. Nachdem ich beinahe von der Ober-Kackbratze angezeigt worden wäre (wegen Diebstahls einer Zeitung, die sie mir gegeben haben und die ich halt dann gleich vor deren Augen zerrissen hatte – fanden sogar die Polizist/innen so lustig, dass sie sich mit mir über die Nazis lustig gemacht hatten – Nazi: ICH WILL DIE ANZEIGEN!! Katta: Gerne gern, wollen Sie meine Daten? Polizist: Jo, dann gehnse ma rüba hier zum audo und gemse uns ihre Personalien. Mit mindestens drei Augenzwinkerern) Dann haben sie mir noch erzählt, sie wären eine rechtmäßig angemeldete Versammlung, was ich selbstverständlich bewunderte. Übrigens wurde ich gefragt, ob ich überhaupt des Lesens mächtig ist.

Nun Gut. Ich habe dann vor den Nasen der Nasen Propagandamaterial von der Grünen Jugend verteilt und mit potentiellen JungNazis diskutiert. (16-Jährige, herrje!) Leider gab es keine Möglichkeit, größer gegen die aufzutreten und eine leider ziemlich klägliche Gruppe von Antifaschist/innen hat zwei Minuten bevor sie gegangen sind, noch eine Spontankundgebung gemacht. Insgesamt bin ich sehr enttäuscht darüber, dass ich in Erfurt aus dem Bahnhof steige und mir eine ohne Vorwarnung die JN Flagge der Nasen vor der Nase rumweht. Kann mensch mich da nicht vorwarnen? (und die lokale Antifa?)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: