Skip to content

Paranoia

Mai 4, 2007
tags:

Ich sitze in München bei einem Seminar zu „Datenschutz“ und bin schockiert. Selbst mein großer Held, Foucault, hat nicht so weit gedacht, wie wir jetzt schon sind.
{ironie}
Bitte, redet niemand mehr mit mir, ihr könntet meinem Arbeitsmarktprofil schaden!
{/ironie}

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. ekeldude permalink
    Mai 4, 2007 10:31 pm

    versteh ich nicht; find grüne aber eigentlich ganz gut…

  2. Anonymous permalink
    Mai 5, 2007 7:39 pm

    Du hast nen Blog, Mädchen!
    Ich weiß wo du warst, wo du hinfährst und was du letzten Sommer getan hast.
    Hoffentlich fühlst du dich in der R.B.Str Xa in W. an der I. und dein Mitbewohner M. geht dir nicht zu sehr auf den Sack.
    Willkommen in 1984, und mit deinem Blog bist du in erster Reihe dabei – Aktiv und Freiwillig!

  3. katharina permalink
    Mai 5, 2007 7:46 pm

    an der i. hab ich nicht verstanden, aber das ist ok. ,-)

    ansonsten: ICH WEISS!!!

  4. November 30, 2008 4:49 pm

    lol „Ich weiß was du letzten Sommer getan hast“. Sehr witzig anonymous! Aber Focault hätte ja selbst mit seiner Diskurstheorie kaum Probleme mit einem BigBrother gehabt. By the way: Kennt jemand von euch die neue Parodie vom zitierten Horro-Splattermovie? Scheint mit Weihnachten zu tun zu haben.
    Hier der Linke, den ich gefunden hab. Ist etwas seltsam, erinnert mich aber auch irgendwie an 1984:

    … zumindest ansatzweise 🙂

    gruß, Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: