Skip to content

Diese Kriegsrhetorik kotzt mich an!

Juni 17, 2008

Stell dir vor, es ist Fußball-EM und niemand geht hin…

Wir schreiben das Jahr 2008 und „Deutschland“ befindet sich im Krieg. Es geht auf zur Schlacht gegen die Österreicher_innen. Die Polen haben wir erfolgreich besiegt, gegen die Kroat_innen mussten wir eine herbe Niederlage einstecken, aber das werden die auch noch früh genug zu spüren bekommen. Der nächste Kampf wird gegen Portugal ausgefochten. Und ab 20:45 wird zurückgeschossen.

Seit gestern wissen wir auch, dass in Weimar weniger Türken als „echte Deutsche“ leben und bei einem Blick aus dem Fenster musste ich konstatieren, dass ich gar nicht so viel essen könnte, wie ich kotzen möchte.

Derweil verstehe ich auch gar nicht, wie das alles ins neonationale Weltbild passen mag. Gehört Österreich doch zum „Großreich“ oder wie lautete noch einmal die Anekdote?

„Haben Sie das Spiel Österreich-Ungern gesehen?“ – „Gegen wen?“

Bleibt nur zu hoffen, dass der pechschwarze Taumel keine blutroten Spuren unter einer pissgelben Sonne hinterlässt.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Eva-Maria permalink
    Juni 18, 2008 8:20 pm

    liebste Katharina,

    ach, wie geht mir da das Herz auf, wenn ich in Deinem Blog lese, was ich selbst denke und was ich mich fast nicht mehr zu sagen traue, weil ich dann intolerant bin, ignorant, gemein, eine Spielverderberin (ich hab da grad wunderbare Erfahrungen gemacht mit dem Mainzer Villigster Konvent und den Fußballfans dort)… Ich muss mir das einfach ausdrucken und morgen an den Spiegel hängen 😉

  2. schmettern permalink*
    Juni 18, 2008 10:28 pm

    gerötet freue ich mich über diesen überaus netten kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: